Neue Feuerwehrleute fit für den Einsatz.

von / Montag, 03 November 2014 / Veröffentlicht inNews

(sk) Am vergangenen Samstag fand für die angehenden Feuerwehrleute der Feuerwehr Region Diessenhofen mit dem Atemschutzeinführungstag das Feuerwehrjahr einen lehreichen Abschluss. 24 neue Feuerwehrleute, darunter vier Frauen, wurden von Kommandant Urs Knoll und dem zukünftigen Atemschutzverantwortlichen Remo Günter in die interessante und aufregende Welt des Atemschutzes eingeführt. Teilnehmer waren, die 19 Mitglieder des diesjährigen Rekrutenzuges und die 5 Mitglieder der Jugendfeuerwehr die das Übertritts Alter erreicht haben. Sie werden dann im nächsten Jahr ihren Dienst in den Löschzügen oder in einer der Spezialisten Gruppen als ausgebildete Feuerwehrleute aufnehmen.

Teile der vom Kanton vorgegebenen ersten Atemschutzausbildung sind in erster Linie die Geräte und Atemschutz Grundkenntnisse, ein Angewöhnungsmarsch in voller Ausrüstung und nicht zu Letzt auch das Retablieren und wieder Einsatzfähig machen der Geräte. Dabei konnte Urs Knoll bei seinen Ausführungen gleich mit einem aktuellen Einsatz dieser Nacht aufwarten. Keine acht Stunden zuvor konnte die Feuerwehr nämlich durch einen schnellen Atemschutzeinsatz in Diessenhofen eine Person aus ihrer verrauchten Wohnung retten. Dem geretteten geht es glücklicherweise gut, was man von der Wohnungstüre nicht behaupten kann, diese musste aufgebrochen werden, da durch läuten und klopfen der Schlaf nicht unterbrochen werden konnte. Dieses Beispiel zeigte den Teilnehmern die Wichtigkeit ihrer zukünftigen Arbeit zum Schutz der Bevölkerung nochmals plastisch auf.

Am Ende des Ausbildungstages wurden die Feuerwehrleute vom Ausbildungschef über ihre Möglichkeiten der Einteilung und weiteren Ausbildungen in der Feuerwehr informiert. Dabei stellte er auch klar, dass Atemschutz zwar ein wichtiger Teil der Feuerwehr ist, aber nicht alles. Auch wer, aus irgendwelchen Gründen, nicht Atemschutz tauglich ist, kann seinen Feuerwehrdienst leisten, es gibt für jeden den richtigen Job.

Sollten also auch Sie sich für den Feuerwehrdienst in Diessenhofen oder Basadingen-Schlattingen interessieren, kommen Sie an einen unserer Infoabende. Jeweils um 20.00h, am 19. November im Feuerwehrdepot Diessenhofen, oder am 01. Dezember im Feuerwehrdepot Schlattingen. Wir haben auch für Sie die Richtige Aufgabe.

Schreibe einen Kommentar

OBEN